Beta-Omikron (CDF)

(Beta Omikron kommt aus dem griechischen Alphabet und steht für die Anfangsbuchstaben von Barbara Oberüber)

Wir züchten Dalmatiner nach den Vorgaben des VDH (Verein für das deutsche Hundewesen) unter der Kontrolle des CDF bzw. DDC. Die artgerechte Aufzucht und die Prägung der Welpen in den ersten Lebensmonaten sind entscheidend für das ganze Leben eines Hundes. Daher legen wir sehr viel Sorgfalt in diese ersten Wochen der Welpenentwicklung.

Ihre ersten Wochen verbringen unsere Welpen mit ihrer Mutter in ihrer Wurfkiste, die in unserer Wohnung steht. Dadurch hören wir jederzeit, auch Nachts, jedes Geräusch und sind sofort zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird.

Danach wollen die Welpen von Tag zu Tag mehr und mehr ihre Umwelt erkunden. Entsprechend Alter und Witterungsverhältnissen werden unsere Welpen zunehmend an die Herausforderungen der Umgebung und der Natur herangeführt. Unsere Zuchtstätte verfügt über ein umzäuntes 2000 m² großes, hundetaugliches Naturgehege mit folgenden Einrichtungen:

Ein beheizter Wintergarten für kühle Tage, schattenspendende Überdachungen für heiße Tage und verschiedene Bodenvariationen, Rasen, Kies, Sand etc. zum Trainieren. Wir bieten ihnen viele welpentaugliche Spielzeuge, Flatterbänder, ein Tunnelsystem und ein buntes Zelt.

Sie wachsen gemeinsam mit unseren erwachsenen Dalmatinern auf und werden dadurch sehr gut sozialisiert. Sie erhalten eine Vielzahl an optischen und akustischen Reizen, um für ihr späteres Leben optimal gerüstet zu sein. Natürlich stehen die Welpen unter unserer permanenten Aufsicht. Dadurch ist die Prägung auf den Menschen gegeben mit ersten Erziehungsmaßnahmen (z.B. müssen sie erst lernen, das Menschenfüße nicht zum Fressen da sind). Wegen der bisher kühlen Witterung waren sie im Wintergarten mit 30 m ² Gartenauslauf. Dadurch wurde bereits ihre Stubenreinheit trainiert. Im Alter von 6 Wochen waren sie bereits stubenrein.

Unsere Welpen werden ab der 6. Woche zu ihren Impfterminen zum Tierarzt gefahren, sowie zu Ausflügen in die Stadt und ab diesem Tag auch ans Autofahren gewöhnt.
Unsere Welpen sind zum Zeitpunkt der Abgabe in ihre neue Familie:

* mehrfach entwurmt
* geimpft, 5-fach-Grundimunisiert
* tierärztlich und vom Zuchtwart des CDF untersucht
* Gechipt, so dass sie, sollten sie einmal entlaufen, jederzeit identifizierbar sind,
auch bei Reisen ins Ausland (Mikrochip Implantation nach ISO Norm 11784)
* AEP- Untersuchung (Audiometrie/Taubheit)
* Abschlußuntersuchung/ Wurfabnahme durch ausgebildeten Zuchtwart des CDF

Sie erhalten zusammen mit Ihrem neuen Welpen von uns:

* den internationalen Impfausweis (EU Pet Passport)
* die Ahnentafel des Welpen
* Kopie der AEP-Untersuchung
* Kopie der Wurfabnahme durch den Zuchtwart
* kostenlose Registrierung des Welpen im internationalen Register<
* eine Welpenfibel mit ersten Anleitungen zur Welpenerziehung,
* dazu eine CD mit entsprechenden Informationen.
* eine Kuscheldecke , damit dem neuen Familienmitlied die Eingewöhnung ins neue Heim leichter fällt
* ein Welpenfutterpaket und Fütterungsempfehlung für ein gesundes Wachstum des Welpen
* Halsband bzw. Hundegeschirr und Leine

Darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne sehr ausführlich beratend zur Verfügung, auch in den Jahren nach dem Kauf Ihres neuen Familienmitglieds.

Comments are closed.